Gymnaestrada

„Gymnaestrada“ ist die Bezeichnung für das grösste Turnfest der Welt, das alle vier Jahre vom Weltgymnastikverband organisiert wird.
Während zwei Wochen zeigen Turngruppen aus der ganzen Welt bei farbenfrohen, atemberaubenden, fantasievollen, synchron perfekten oder einfach sonst faszinierenden Shows ihr Können.
Bei den Darbietungen aus den Kategorien Gymnastik, Showtanz, Akrobatik, Hochgeschwindigkeitsturnen, Aerobic, synchrones Geräteturnen, Rhönrad, Rope Skipping und vielen anderen, steht die Freude am Turnsport und der Bewegung im Vordergrund. Nichts desto trotz werden dabei turnerische Höchstleistungen geboten, die man sonst in dieser Form nirgends zu sehen bekommt.

Gymnaestrada in Kürze:

  • Über 20’000 Teilnehmer
  • Täglich bis zu 100‘000 Zuschauer
  • Eröffnungs- und Abschlussveranstaltung (Aufmarsch aller Teilnehmer, Zeremoniell und anschliessender Turnshow)
  • Hallenvorführungen (jede der 300 Gruppen mit 10 bis 30 Teilnehmern tritt an drei verschiedenen Tagen an)
  • Grossgruppenvorführungen (in Lustenau mit bis zu 1.180 Mitgliedern)
  • Stadtvorführungen auf Openair-Bühnen ausserhalb des Hallengeländes
  • Nächste Gymnaestrada: in Dornbirn(Österreich)

Alle weiteren Infos sind auf der offiziellen Gymnaestrada-Webseite zu finden.
Nachfolgendes Video gibt Einblicke in die faszinierende Gymnaestrada-Welt:

Für weitere Infos über die vergangene, bzw. nächste Gymnaestrada siehe auch die Rubriken:
Lausanne 2011Helsinki 2015 und Dornbirn 2019